Seafolly Bikini: Vergleich und Empfehlungen 2020

Willkommen beim Seafolly BikiniTest von Bikinii.de. Hier finden Sie alle von uns näher verglichenen Seafolly Bikini für Mädchen und Frauen. Wir haben für Sie hilfreiche Hintergrundinformationen zusammengestellt und gehen auf häufig gestellte Fragen genauer ein.

Außerdem finden Sie auf dieser Seite wichtige Infromationen, auf die Sie beim Kauf eines Seafolly Bikinis achten sollten.

Damit möchten wir unseren Lesern die Kaufentscheidung einfacher und bequemer machen. So finden Sie schnell den besten Seafolly Bikini, die Ihren Vorstellungen entspricht.

Das wichtigste in Kürze

  • Wichtig: Seafolly Bikinis kommen direkt aus Aurstralien, bei direktem Bezug entstehen hohe Versandkosten
  • Oft gekauft: aus Baumwolle mit Blumenmuster
  • Was kostet ein Seafolly Bikini: Im Durchschnitt muss man mit circa mit 100 Euro pro Bikini
  • Direkt loslegen: gleich hier einen Seafolly Bikini schoppen

Seafolly Bikini Test: Empfehlung der Redaktion

Seafolly Bikini

Ratgeber: Fragen, auf was Sie beim Kauf eines Seafolly Bikini´s achten sollten

Was ist ein Seafolly Bikini?

Das Bikinilabel Seafolly wurde 1975 in Australien gegründet.

Es steht für lässige und ausgefallene Styles – kreiiert von und für australische Sonnenanbeter, selbstverständlich nicht nur geeignet für die australische Küste sondern sowohl für unsere heimischen Seen als auch den eigenen Pool zuhause.

Die speziellen Schnitte und vielen abwechslungsreichen Kombinationsmöglichkeiten sorgen dafür, dass man im Seafolly Bikini zum echten Hingucker am Strand, See oder Pool wird.

Das Label überlegt sich in ihren laufenden Kollektionen neue Details, die den Bikini außergewöhnlich und besonders machen. So kommen regelmäßig Rüschen, Raffungen und Applikationen zum Einsatz und erzeugen damit einen verspielten Look.

Die Seafolly Bikinis sind ein absolutes Must-have für ausgelassene Sonnenstunden am Meer, Pool oder See und für jeden Sommer ein echtes Highlight!

Welche Bikini Arten gibt es bei Seafolly?

Seafolly ist die aufstrebende Trendmarke in Sachen Bademode.

Das australische Label punktet mit ausgefallenen Designs, guter Qualität und einer umfassenden Auswahl.

Was das besondere an Seafolly ist?

Für jede Figur ist hier der passende Bikinioder Badeanzug erhältlich – die große Auswahl ermöglicht es, die Vorteile jedes Körpers zu betonen und Problemzonen gegeben falls zu kaschieren.

Je nach Präferenz, sind hier die Kombinationsmöglichkeiten endlos – man sucht sich ein Oberteil aus und wählt dazu ein für sich passendes Unterteil.

Dieses Unterteil kann vom ursprünglichen Oberteil abweichen und ermöglicht so einen individuellen Look für jeden.

Selbstverständlich gibt es auch für jedes Oberteil, das im selben Design passende Unterteil – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Oberteile

Man kann beim Oberteil auswählen zwischen Bandeau, Bralette, Bustier, Triangle, Halter, Bigger Cups und Singlet.

Unterteile

Auch beiden Unterteilen gibt es eine umfassende Auswahl an unterschiedlichsten Schnitten, von High Waisted über Brazilian bis hin zu Boardshorts – hier wird einfach jeder fündig und jede Figur ideal in Szene gesetzt!

Diese große Auswahl von Bademode in jeglicher denkbaren Farbe und Form macht Seafolly bei seinen Kunden so beliebt.

Die verschiedenen Schnitte ermöglichen es, mit dem Bikini in der jeweiligen idealen Passform, jede Figur perfekt in Szene zu setzen.

Was kostet ein Seafolly Bikini?

Die Seafolly Bikinis befinden sich grundsätzlich eher im höheren Preissegment.

Im Schnitt muss man circa mit 100 Euro pro Bikini rechnen.

Dies ist zurückzuführen auf die einzigartigen und besonderen Designs und die hochwertige Qualität.

Der bevorstehende Sale könnte allerdings dafür genutzt werden, um ein echtes Schnäppchen zu ergattern – dabei kann man schnell 50 % oder mehr sparen.

Erhältlich sind die Bikinis übrigens direkt online. Alle großen Online Modeanbieter bieten eine Vielzahl an Variationen von Seafolly Bademode an.

Es empfiehlt sich daher, online nach den Bikinis zu suchen.

SALE: Seafolly Bikini im Angebot

Entscheidung: Welcher Seafolly Bikini passt zu mir?

Welche Seafolly Bikini liegen im Trend?

Seafolly bietet eine große Auswahl an verschiedenen Kollektionen mit kreativen Namen.

So gibt es aktuell beispielsweise gerade die Capri Sea Kollektion, die schlicht in den Farben schwarz, rot und weiß gehalten ist.

Die Aloha Kollektion hingegen besteht aus den Farben blau und rot.

Im Gegensatz zur Capri Sea Kollektion ist diese nicht schlicht gehalten sondern enthält ausgefallene Modelle mit Printmuster.

Selbiges gilt für die BALINESE RETREAT Kollektion. Diese hingegen erfrischt mit blau und grün Tönen, und bietet auch eine Reihe von ausgefallenen Printdesigns.

Generell gibt es im Sortiment sowohl Bikini, Badeanzug, Monokini, Tankini als auch String Bikini – das australische Label hat sich auf Bademode in jeglicher Art und Form spezialisiert und ermöglicht es somit, dass für jeden Geschmack das Passende dabei ist.

In jeder Kollektion ist für jede Präferenz das perfekte dabei – abgestimmt auf das Design und die Farbe der Kollektion.

Zusätzlich zur klassischen Bademode bieten sie auch die jeweiligen passenden “Cover Ups” zum Drüberziehen für den Gang zum Schwimmbad, See oder Strand. Dies ermöglicht eine durchgehend stylische Kombination.

Seafolly ist absoluter Trendsetter – deshalb liegt man mit jedem Bikini absolut in der Mode. Die Designer von Seafollyorientieren sich stets an den jeweiligen Sommertrends und bieten daher immer passende Designs an.

Es gibt einfärbige Modelle mit süßen Details als auch bunte Farben oder Colour-Blocking Modelle.

Die verschiedenen Kollektionen ermöglichen eine große Vielfalt und immer wieder neue, moderne und ausgefallene Designs.

Das australische Label sticht mit ihren Kollektionen heraus, die Kollektionen sind nie langweilig – im Gegenteil, die Teile sind immer sehr besonders und man merkt, die jeweiligen Trends werden immer umgesetzt.

Und für jene die es eher schlichter mögen, ist trotzdem auch immer wieder schöne Bademode erhältlich.

Welches Material ist bei Seafolly Bikinis besonders Angesagt? 

Der Oberstoff der Seafolly Bikinis besteht meist aus Nylon, sowie einem geringeren Anteil an Elasthan.

Besonders angesagt sind allerdings jene Bikinis, die aus Baumwolle bestehen.

Baumwolle ist ja eher ungewöhnlich im Badesegment – Seafolly ist einer der wenigen Anbieter, die Bademode aus Baumwolle anbietet.

Generell zu den Produkten kann gesagt werden, die Bademode ist pflegeleicht und kann ganz normal in der Waschmaschine gewaschen werden.

Die hohe Qualität sorgt dafür, dass die Farbe und Form der Bademode stets erhalten bleibt.

Letzte Aktualisierung am 25.11.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.